Ropemania.be – Seile in Belgien kaufen

Seile kaufen – doch wo?

Viele gute Online-Shops für Rope Skipping Seile gibt es bisher noch nicht. Hier möchte ich Ihnen einen Überblick über verschiedene Anbieter geben, bei denen ich schon bestellt habe. Grundsätzlich ist keiner der Shops schlecht, doch meiner Meinung nach variiert die Zielgruppe ein wenig.

Beginnen möchte ich mit dem belgischen Anbieter „RopeMania“. (www.ropemania.be)

  1. Bedienerfreundlichkeit

Die Seite ist sehr übersichtlich gestaltet. Die Kategorien richten sich nach den verschiedenen Seiltypen (Single Rope/Kettenseile). Selbst wenn man sich mit den englischen Begriffen nicht gut auskennen sollte, kann man anhand der Bilder recht gut durch die Seite navigieren. Zu jeder Seilfarbe ist ein passendes Bild hinterlegt, wobei bei uns z. B. der Farbton „grün“ nicht 1:1 mit der gelieferten Ware übereinstimmte. Sollte ein Seil nicht mehr verfügbar sein, wird das sofort angezeigt.

Innerhalb des Warenkorbes kann man die Anzahl der einzelnen Seile noch verändern. Das ist sehr praktisch, wenn man eine große Menge bestellt. Das Abschließen der Bestellung funktioniert ebenfalls sehr einfach. Im Anschluss erhält man sofort eine Bestellbestätigung und Rechnung per E-Mail.

  1. Produktauswahl

In diesem Punkt schlägt Rope Mania die anderen, mir bekannten, europäischen Anbieter. Freestyle-Seile mit kurzen und langen Griffen, Double Dutch und Wheel-Seile, ebenfalls mit verschiedenen Grifflängen. Hinzu kommt eine große Farbauswahl. Das erfreut nicht nur den Trainer, sondern auch die Springer. Was mir jedoch auffällt: Die weißen Seile sind etwas flexibler und schwingen besser als die Eingefärbten.

Positiv ist ebenfalls anzumerken, dass es eine große Auswahl an Speedseilen gibt. Insbesondere die Speedseile mit Kugellager sind klasse.

Die Auswahl an Extras ist ebenfalls positiv hervorzuheben. DVD´s, einfacher Draht für Speedseile, Seile ohne Griffe (man muss ja nicht immer ein neues kaufen, die Griffe sind meist noch gut, wenn der Draht oder das „Gummiseil“ kaputt geht), extra Clips zum Verschließen, Zähler und DVDs.

  1. Qualität der Seile

Freestyle-Seile:

Die Seile sind gut verarbeitet. Die Griffe haben keine harten Kanten, an denen sich der Springer verletzen könnte oder das Seil sich abreibt. Grade die Longhandle-Ropes kann ich absolut empfehlen. Allerdings bevorzuge ich die bunten Griffe mit weißem Seil. Die eingefärbten Seile erscheinen mir etwas „steifer“ zu sein, was ich für das Springen von komplexeren Sprüngen nicht ideal finde. Alle Seile kann man über Clips in der Länge verstellen und den überstehenden Teil einfach abschneiden. Die Clips halten sehr gut, uns ist noch kein Seil unbeabsichtigt verstellt worden. Insgesamt kommt man mit den Seilen super zurecht. Diese bestellen wir immer in Belgien.

Die Shorthandle-Ropes schwächeln im direkten Vergleich etwas. Das Seil an sich ist wieder gut, doch die Griffe sind leider am Ende sehr dünn und instabil. Ein blöder Wurf oder einmal auf den Griff getreten und diese reißen ein. Da grade Anfänger und Kinder diese Seilart bekommen, ist das nicht ideal.

Kettenseile:

Die Perlen sind sehr leicht, das muss man mögen. Um damit Auftritte zu springen und für Double Dutch finde ich sie gut geeignet (Wheelseile haben kürzere Perlen als DD-Seile). Für Wheel finde ich sie nicht ganz so geeignet. Klappt auch, doch die Springer müssen die Bewegungen gut ausführen. Generell gilt, dass die Sprungqualität bei leichteren Perlen bzw. leichteren Seilen besser sein muss, als bei etwas schwereren. Die Seile hängen sonst in der Bewegung etwas hinterher bzw. fliegen ungleichmäßig. Wer damit klar kommt ist bei RopeMania absolut richtig.

Speedseile:

Alle Seile kommen ohne Ummantlung, was Sie nicht unbedingt zum Einsteiger-Speedseil macht. Die günstigste Variante erfüllt voll und ganz ihren Zweck, auch mit dieser sind Speedwerte bis 80 locker möglich. Mir persönlich ist die Verbindung vom Griff zu dem rotierenden Griffteil etwas zu instabil. Das ist aber sicherlich Geschmackssache. Meine Jugendlichen kommen damit gut zurecht.

Ich persönlich finde das Kugellagerseil (ca. 24€) klasse. Es fliegt sehr gleichmäßig, man benötigt verhältnismäßig wenig Kraft und es geht nicht einfach kaputt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Sehr gut, daran kann man nichts bemängeln.

Bestellabwicklung

Die Bestellabwicklung klappt hervorragend. Wie schon angesprochen erhält man direkt nach Bestellung zwei Mails (Bestellbestätigung und Rechnung). Ich bestelle immer auf Vorkasse. Eine andere Möglichkeit wird für Deutschland nicht angeboten. Da man in der Regel Seile nicht zurck schickt, ist das aber nicht schlimm. Zwischen Überweisung und Versandbestätigung liegen meist nur 2 Tage. Wenn man zügig überweist, kann man also nach 5-7 Tagen mit der Ankunft der Seile rechnen. Da es sich um internationalen Versand handelt, ist das ein klasse Ergebnis!

Der Kontakt zum Verkäufer ist auch einwandfrei. Ich musste mal 2 Seile nachbestellen, noch bevor das Paket losgeschickt wurde. Daher habe ich einfach 2 Seile mehr überwiesen, eine entsprechende E-Mail dazu geschrieben, eine freundliche Antwort und die beiden zusätzlichen Seile erhalten.

Fazit:

Diesen Online-Shop präferiere ich derzeit bei Seilbestellung. Er ist sehr gut! Aufgrund des Portos (bei uns meist ca. 16€, abhängig von der Seilanzahl) lohnt sich die Bestellung jedoch erst, wenn man genug Seile benötigt. Wir bestellen meistens ab ca. 10 Seilen und legen das Porto auf alle Seile um.

Bedienerfreundlichkeit: *****

Produktauswahl: *****

Qualität der Seile: ****

Preis-Leistung: *****

Bestellabwicklung: ****

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.